Highlights

  • Camping auf 3.000 Metern Höhe auf dem Mount Siam 
  • Übernachtung in einer Jagd-Hütte der Yali – Swele Hut – am Mount Siam
  • Übernachtungen und Authentisches Alltagsleben in den Dörfern der Dani und Yali
  • Besteigung des Mount Elit
  • Private Gepäckträger und Koch während der Tour
  • u.v.m. …

Baliem Tal

Yuarima

Kiroma

Mt. Siam

Mount Elit

Ablauf der Reise

Tag 1. Ankunft in Jayapura - Wamena

Tag 1. Ankunft in Jayapura - Wamena

Nach Ihrem Flug von Jakarta oder Bali kommen Sie morgens am Flughafen von Jayapura an. Dort empfängt Sie Ihr privater Reiseleiter und fliegt mit Ihnen in 40 Minuten nach Wamena. Dort angekommen checken Sie in Ihrem Hotel ein und und ruhen sich aus für die erlebnisreichen Tage die auf Sie warten.

Bevorzugtes Hotel: Baliem Pilamo Hotel, inkl. Frühstück

Tag 2. Wamena - Sogokomo - Hitugi - Yuarima

Tag 2. Wamena - Sogokomo - Hitugi - Yuarima

Nach dem Frühstück wartet eine lange, aber relativ einfache Trekking-Tour auf Sie, passend um Sie auf weitere anstregendere Touren vorzubereiten und sich zu akklimatisieren. Von Ihrem Hotel geht zum Sogokmo Village Richtung Süden. Dort angekommen geht es durch den Mugi River entlang der täglichen Routen der Dani den Fluss rauf nach Hitugi und Yuarima. Beide Dörfer liegen höher als Wamena, (das in ca. 1.600 Metern Höhe liegt). Sie passieren die Gärten und Plantagen, in den die Dani Süßkartoffeln und Taro-Pflanzen anbauen. Nach ca. 7 – 8 Stunden kommen Sie im Dorf Yuarima an und tauchen direkt ein in das traditionelle Alltag-Leben des Naturvolkes.

 
Unterkunft: einfaches Gäste-Haus im Dorf der Einheimischen in Yuarima, inkl. Vollverpflegung

Tag 3. Yuarima - Yogosem - Kiroma

Tag 3. Yuarima - Yogosem - Kiroma

Nach dem Frühstück brechen Sie zusammen mit Ihren Trägern auf und überqueren erneut den Mugi River um noch höhere Ebenen zu durchqueren. Dabei werden Sie die Grenze zwischen den Völkern der Dani und der Yali erreichen. Yogosem und Kiroma sind die Dani-Dörfer die direkt an dieser Grenze liegen. Sie durchqueren die Gärten und Wälder, in denen die Dani ihr Feuerholz schlagen. Nach erneut ca. 7 – 8 Stunden Trekking-Tour gesellen Sie sich zu den Einheimischen an der zentralen Feuerstelle im Dorf.

Unterkunft: Einfaches Haus (“Honai”) im Dorf der Einheimischen im Dorf Kiroma, inkl. Vollverpflegung

Tag 4. Kiroma - Mt. Siam

Tag 4. Kiroma - Mt. Siam

Die heutige Wanderung wird ein wenig anstrengender. Nachdem Sie das Dorf und die Gärten der Dani hinter sich gelassen haben werden Sie erstmal keinerlei Anzeichen für irgendeine Zivilisation, Dörfer oder Plantagen, sehen. Es geht durch die unberührten Hochwälder, dominiert von riesigen Farnen und Bäumen. Unterwegs werden sie einige Flüsse durchqueren und hügeliges Terrain überqueren müssen. Mit etwas Glück begegnen Ihnen Yali mit ihren traditionellen Penis-Köchern (“Koteka”) und Rattan-Bekleidung auf der Jagd. Der Großteil der Strecke geht bergauf. Bei Ihrer Ankunft auf 3.000 Metern Höhe wird es nachts eiskalt mit kalten Winden. Für Ihre heutige Tour benötigen Sie ca. 6 – 7 Stunden. 

Unterkunft: Camping in der Wildnis, inkl. Vollverpflegung

Tag 5. Mount Siam - Swele Hut/ Jäger-Camp

Tag 5. Mount Siam - Swele Hut/ Jäger-Camp


Die heutige Trekking-Tour wird erneut etwas anstrengend. Auf dem Weg nach Swele Camp oder auch Swele Hut, eine kleine Hütte, in der die Yali während der Jagd übernachten, geht es durch sumpfiges Terrain, ein Paradies für Wasser-Vögel. Ihre Trekking-Tour dauert ca. 7 – 8 Stunden bei kalten Temperaturen.

Unterkunft: Jäger-Hütte der Yali, inkl. Vollverpflegung

Tag 6. Swele - Solinggul

Tag 6. Swele - Solinggul

Nach den letzten Tagen im dichten Dschungel geht es heute auf einer einfacheren Route den Berg runter zu den Dörfern der Yali. Entlang der exotischen Pandanus Trees (Schraubenbäume), aus denen die Einheimischen sowohl Speisen, als auch Baumaterial für Ihre Hütten gewinnen, geht es in 7 – 8 Stunden nach Solinggul, einem Dorf bestehend aus 30 – 40 traditionellen Häusern. Sogar eine kleine Kirche gibt es im Dorf. Die meisten Bewohner tragen nach wie vor Kleidung aus Naturmaterialien und Penis-Köcher (Koteka). Auch heute noch ist der Besuch von “Weißen” sehr selten. Wir empfehlen Ihnen kleine Gastgeschenke vorzubereiten – Zigaretten für die Dorf-Ältesten und Süßigkeiten für die Kinder werden dankend angenommen. 

Unterkunft: Lokales Gast-Haus im Dorf Solinggul, inkl. Vollverpflegung

Tag 7. Solinggul - Waniyok - Pronggoli

Tag 7. Solinggul - Waniyok - Pronggoli

Solinggul liegt auf einem kleinen Hügel von dem man das Yali-Dorf Waniyok überblicken kann. Dort geht es heute zunächst hin. Sie brauchen dafür ca. 1 Stunde. In der Regel werden Sie von zahlreichen Kindern bis zum Ende des Dorfes begleitet. Während Sie die Süßkartoffel- und Taro-Gärten der Yali durchqueren haben Sie die Möglichkeit die Einheimischen bei der täglichen Feld-Arbeit zu beobachten. In Waniyok angekommen haben Sie Zeit das Dorf zu erkunden und Kontakt mit den Einheimischen aufzunehmen, bevor es weiter geht nach Pronggoli. Pronggoli liegt etwa 6 – 7 Stunden entfernt von Waniyok. 30 Minuten bevor Sie dort ankommen endet der Weg nach der Überquerung des Sule River. 

Unterkunft: Einfache Unterkunft bei den Einheimischen der Yali in Pronggoli inkl. Vollverpflegung

Tag 8. Proggoli - Mount Elit - Matik

Tag 8. Proggoli - Mount Elit - Matik

Von Pronggoli geht es heute durch unwegsames Terrain zunächst zu Fuß zurück nach Wamena, bevor Sie den Mount Elit besteigen. Die Einheimischen haben am Mount Elit 6 Leitern aus Holz zu je 5 – 8 Metern Länge angebracht um diesen erklimmen zu können. Da es sehr rutschig ist werden Sie vom Team zusätzlich mit Bergsteiger-Seilen abgesichert. Die Besteigung dauert ca. 3 – 4 Stunden und belohnt Sie mit einem atemberaubenden Panorama-Blick während Sie sich beim Mittagessen ausruhen und stärken. Danach geht es durch schlammiges und nasses Terrain in ca. 3 Stunden nach Matik.

Unterkunft: Camping in der Wildnis in Matik, inkl. Vollverpflegung

Tag 9. Matik - Wonggol - Kali Mulik - Kiroma

Tag 9. Matik - Wonggol - Kali Mulik - Kiroma

Heute geht es erneut durch die Hochland-Wälder, allerdings etwas leichter, Richtung Wonggol Camp und Kali Mulik. Jedoch geht es auch durch matschiges und nasses Terrain für ca. 6 Stunden auch durch 2 – 3 Meter breite Flüsse. Am Fluss-Ufer bei Kali Mulik ruhen Sie sich dann aus und essen zu Mittag. In Wonggol erreichen Sie eine Gabelung, bei der der linke Pfad nach Pronggoli und der rechte Pfad nach Solinggul führt. Sie erreichen nach ca. 2 Stunden Kiroma, an der Grenze zwischen den Stämmen der Dani und Yal

Unterkunft: einfache Unterkunft bei den Einheimischen in Kiroma, inkl. Vollverpflegung

 

Tag 10. Kiroma - Yogosem - Yuarima - Hitugi

Tag 10. Kiroma - Yogosem - Yuarima - Hitugi

Die heutige leichtere, dennoch ca. 7 – 8-stündige, Trekking-Tour führt Sie von Kiroma nach Yuarima und auf flachem Terrain weiter nach Hitugi.

Unterkunft: einfache Unterkunft bei den Einheimischen in Hitugi, inkl. Vollverpflegung

 

Tag 11. Hitugi - Seinma - Sogokmo - Wamena

Tag 11. Hitugi - Seinma - Sogokmo - Wamena

Der letzte Tag Ihrer Trekking-Tour führt Sie in ca. 4 – 5 Stunden von Hitugi nach Seinma, wo Sie zu Mittag essen. Ein weiterer einfacher Wanderweg über Sogokmo endet dann schließlich in Wamena in Ihrem Hotel. 

Unterkunft: Baliem Pilamo Hotel, inkl. Frühstück

 

Tag 12. Wamena - Jayapura

Tag 12. Wamena - Jayapura

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und werden pünktlich zum Flughafen für Ihren Flug nach Jayapura gebracht. Dann heißt es Abschied nehmen von der Wildnis West-Papuas und Ihrem Guide. Oder Sie begleiten uns zu weiteren einmaligen Abenteuern in West-Papua oder den Nachbarinseln Indonesiens…

 

Gerne passen wir Ihnen dieses Reise-Beispiel Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen an ….

 

WICHTIG:
Der Reiseverlauf kann sich je nach Wetterbedingungen oder anderen unvorhergesehenen Einflüssen ändern. In jedem Falle hat der zuständige Guide das Recht die Tour so umzugestalten, dass unsere Kunden sicher, bequem und zufrieden ihre Tour genießen können.

Unsere Leistungen

Inklusive:

  • 2 Nächte im: Baliem Pilamo Hotel in Wamena, inkl. Frühstück
  • 9 Nächte im: Zelt und in traditionellen Häusern bei den Einheimischen im Dorf (siehe Reiseverlauf), inkl. Vollverpflegung
  • Camping-Ausrüstung
  • Englischsprechender Guide
  • Gepäckträger und privater Koch während der Tour
  • Spenden für die lokale Bevölkerung
  • Eintrittsgelder, Nationalpark-Gebühren & („Surat jalan“) – spezielle Erlaubnis für das Baliem-Tal
  • Sämtliche Aktivitäten wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Touren & Transfers wie im Reiseverlauf beschrieben

Exklusive:

  • Visa-Gebühren (Deutsche Staatsbürger benötigen bis zu 30 Tagen kein Visum)
  • Internationale und Inlands- Flüge, sowie Flughafen-Steuern
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Persönliche Reise-Versicherung
  • Trinkgelder oder andere Ausgaben
  • Optionale Aktivitäten (können vor Ort mit dem Guide vereinbart werden)
  • Zusatzkosten für die Hochsaison oder an Feiertagen

Hinweis:

Die Inlandsflüge sind noch nicht mit inbegriffen und müssen bei Buchung zum tagesaktuellen Preis der Airlines dazu gebucht werden. Um Ihnen einen besseren Überblick über Kosten und Zeiten zu bieten:

Bali – Jayapura by Garuda: 01:50 Uhr – 08:40 Uhr, Preis beginnt bei ca. 220,- Euro 

Jayapura – Wamena by Trigana: 12:20 Uhr – 12:50 Uhr, Preis beginnt bei ca. 50,- Euro

Wamena – Jayapura by Trigana: 09:00 Uhr – 09:45 Uhr, Preis beginnt bei ca. 50,- Euro

Jayapura – Bali by Garuda: 09:25 Uhr – 13:45 Uhr, Preis beginnt bei ca. 220,- Euro

Verglichen mit anderen Destinationen sind Papua-Reise bei Weitem die Teuersten. Der Grund liegt in der Abgelegenheit, dem weiten Flug und der Infrastruktur. Es gibt keine Straßen oder Flüsse zum Baliem-Tal. Jegliche Waren müssen per Flugzeug importiert werden. Manche Kunden beschweren sich zunächst über die hohen Preise, bis sie dort gewesen sind und erfahren haben, dass es sich mehr als gelohnt hat. Wir sind froh darüber, dass es keinen Massentourismus dort gibt und wir die Baliem-Tal Reisen für wenige Touristen fördern können. Trotz der Kosten und beschwerlicher Wege kommen unsere Kunden immer mit einem Lächeln im Gesicht zurück.

Baliem Tal – Abenteuer

The Baliem Valley Resort

 

STOP-OVER IN SINGAPUR

 

Unsere exklusiven Angebote für 2021

 

 

 

Ihre Flugroute verläuft über Singapur und Sie möchten Ihren Aufenthalt mit einem Stop-Over verlängern um den kleinen Insel-Staat mit all seinen Highlights näher kennen zulernen?

 

(4T/ 3N inkl. 3*/4*/5* Hotel, Private Airport-Transfers, Frühstück & City-Tour (SIC) ab 199,- Euro p. P.)

 

 

Unsere Privat-Reisen beinhalten folgende Inklusiv-Leistungen:

 

 

 

  • Individuelle Reiseplanung nach Ihren Wünschen

  • Flexible Start- und End-Zeiten

  • Privater Chauffeur mit klimatisiertem Privat-Wagen

  • Sicheres & komfortables Reisen 

  • Professioneller & privater Reiseleiter

  • Ausgewählte Unterkünfte und Verpflegung

  • Sämtliche Ausflüge inkl. Eintrittsgelder

  • Gebühren & Sondergenehmigungen für Nationalparks

  • Spenden an die lokale Bevölkerung

  • Kostenlose & professionelle Beratung

  • 24/7 WhatsApp & E-Mail-Service auch während Ihrer Reise

  • Insolvenz-Versicherung

 
 

 

Alle unsere Privat-Reisen können genauso, kürzer oder länger, oder nach Ihren eigenen Vorstellungen (Hotel-Kategorien, Exkursionen, Kombinationen, etc.) gebucht oder umgestaltet und angepasst werden – Sie bestimmen wann es los geht!

Wie funktioniert eine Reiseplanung- und Buchung bei Dewi Tours?

 
 

Persönliche & professionelle Beratung

Wir beraten Sie gerne persönlich, am liebsten telefonisch, um einen besseren und schnelleren Einblick über Ihre Wunschvorstellungen zu bekommen. Unsere Reise-Beispiele können genau so, kombiniert, kürzer, länger oder nach Ihren ganz eigenen Wünschen gestaltet werden. Unsere Reise-Spezialisten werden Ihnen (aus eigener Erfahrung) optimale Reiseverläufe und transparente Preise für Ihre geplante Traum-Reise präsentieren.

 

Individuelle Planung nach Ihren Wünschen

Nachdem wir Ihre Wünsche kennen, werden Ihnen die zuständigen Reise-Spezialisten schnellstmöglich ein entsprechendes Angebot zukommen lassen, natürlich unverbindlich und ohne Verpflichtung. Dieses Angebot besprechen wir dann mit Ihnen und nehmen gerne noch Änderungen nach Ihren Wünschen vor. Sie bestimmen wann es los geht und wie lange Sie Reisen möchten. Um einen, für Sie optimalen Internationalen Flug, zu finden sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir passen unsere Reise-Verläufe an diese Flugzeiten an. Egal wo und wann Sie ankommen sind Sie ab Ankunft in professionellen Händen. Inlandsflüge buchen wir natürlich auch für Sie.

 

Reisebuchung

Erst wenn Sie zu 100% zufrieden sind mit unserer Reiseplanung erfolgt Ihre schriftliche Buchung bei uns und Sie dürfen sich zurücklehnen und auf eine Traum-Reise nach Ihren individuellen Wünschen freuen. Wir werden in der Ziel-Destination alle Buchungen für Sie vornehmen und senden Ihnen danach unsere Reisebestätigung/ Rechnung und Ihren Reisesicherungsschein zu. Ihre Anzahlung beträgt bei Buchung 20%, die Restzahlung erfolgt 30 Tage vor Reiseantritt. Natürlich stehen wir Ihnen auch nach Ihrer Buchung für alle Fragen rund um Ihre Reise und über die Ziel-Destination gerne zur Verfügung. Wir sind zudem per WhatsApp auch während Ihrer Reise jederzeit für Sie erreichbar.

Lassen Sie sich jetzt individuell beraten

Unsere Partner