Highlights

  • Deutschsprechender Privat-Guide während der gesamten Tour von Tag 1 bis Tag 26

  • Ausgewählte 4* Resorts & Jungle Camps

  • 4* Luxus-Hausboot-Tour in Kerala – Venedig des Ostens

  • Besuch von Kipling’s Haus in Mumbai

  • Street Food-Tour in Mumbai

  • Koch-Kurs & Abendessen bei einer lokalen Bohri Familie in Mumbai

  • 7 x Jeep-Safari in den National Parks mit englischsprechenden Naturwissenschaftlern

  • Chettinad Exkursion und Mittagessen in “The Bangala”

  • Kathakali Tanz-Show in Cochin

  • Koch-Kurs & Abendessen in Cochin

  • Jeep-Tour in Thekkady

  • u.v.m. …

Mumbai - Trident Nariman Point

Bandhavgarh National Park - Bandhav Vilas

Kanha National Park - Chitvan Jungle Lodge

Pench National Park - Pench Jungle Camp

Bangalore - Welcome Hotel Bengaluru

Mysore - Royal Orchid Metropole

Chikmagalur - The Gateway Hotel

Hospet - Royal Orchid Central Kireeti

Badami - Hotel Badami Court

Kochi - CGH Eight Bastion Hotel

Alappuzha - Lakes & Lagoons Boat

Thekkady - Cardamon County

Madurai - Heritage Madurai

Chennai - Welcome Hotel Chennai

Ablauf der Reise

Tag 1. Ankunft in Mumbai - Street Food-Tour

Tag 1. Ankunft in Mumbai - Street Food-Tour

Willkommen in Indien!

Heute werden Sie am Internationalen Flughafen in Mumbai ankommen. Nachdem Zoll, Einreiseformalitäten und Gepäckausgabe erledigt sind werden Sie von unserem Vertreter in Empfang genommen. Danach werden Sie zum Hotel gebracht. Nach der Ankunft checken Sie im Hotel ein und erholen sich von Ihrem langen Flug.

Mumbai ist eine Stadt der Träume – Der Glamour der Filmwelt, die imposanten Wolkenkratzer am Festland des Hafens, die Menschen verschiedener Ethnien mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen und ihr unendlicher Geist zum Erfolg verleihen Mumbai seinen Glanz.

Am Abend erwarten wir Sie zu einer kulinarischen Reise durch Mumbai:

Die Tour mit dem Titel “Khau Gully” ist eine Ode an das Street Food von Mumbai. Diese Tour führt Sie in die Geschichte verschiedener Gemeinden und ihrer Küchen, um zu sehen, wie sie die Küche von Mumbai beeinflusst haben, vor allem das Street Food. Die Geschichte von In diens Lieblings-Street-Food – die Pav Bhaji geht auf die Mitte der 1950er Jahre zurück. Dieses Gericht mit bescheidenen Ursprüngen hat die Staatsgrenzen überschritten und ist zum beliebtesten Street-Food Indiens geworden. Diese Storytelling- und Verkostungstour führt Sie zu den bunten Ständen von Girgaon Chowpatty, kosten Sie Tee in einem hundert Jahre alten Irani Café, essen Sie in Mumbais ältestem Restaurant, trinken ein persisches Getränk und verschlingen M umbais allgegenwärtige Vada Pav.

  • Dauer – 2.5 Stunden. (18:00 Uhr – 20:30 Uhr)
  • Inklusive aller vegetarischer Gerichte.

 

Unterkunft: Trident Nariman Point (4*), Superior Room, Mumbai, inkl. Frühstück

Tag 2. Mumbai - City-Tour & Koch-Kurs

Tag 2. Mumbai - City-Tour & Koch-Kurs

Heute beginnen Sie Ihre Tour mit einem Besuch von Kipling‘s Geburtshaus in Mumbai und besuchen die SIR J.J School of Art (Samstag und Sonntag geschlossen), wo Sie das berühmte Gebäude auf dem Campus sehen, den jahrhundertealten Holz- und Steinbungalow, der Rudyard Kiplings Geburtsort war.

Am Nachmittag besuchen Sie das Prince of Wales Museum (Montag geschlossen), fahren am Marine Drive vorbei, Mumbais beliebteste Strandpromenade, und sehen Sie den Kamla Nehru Park und die Hanging Gardens an den Hängen der Malabar-Hügel, die einen schönen Blick auf die Küste und den Strand Von Chowpatty bieten.

Danach besuchen Sie den Jain-Tempel, Mani Bhawan, wo Mahatma Gandhi gewohnt hat, und Dhobi Ghat, die Wäscherei. Zum Abschluss dieser Tages-Tour fahren Sie am Flora Fountain, dem bunten Crawford Market und dem Bahnhof Victoria Terminus vorbei.

Am Abend verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit kulinarischer Hausmannkost während eines privaten Koch-Kurs bei einer traditionellen Bohri-Familie.

BOHRI HOME COOKING EXPERIENCE (Dauer:  ca. 2.5 Stunden).

Die Bohri Community in Mumbai fügt Mumbai City und dem Essen, das die Stadt anbietet, ihren besonderen Geschmack hinzu.

Mit diesem Hausmannskost-Erlebnis bringen wir Sie in die Häuser der Bohri-Gemeinde von Mumbai, um einen kurzen Einblick in ihr Leben, ihre Kultur und ihr Essen zu bekommen!

Unser Koch- und Kulinarisches Erlebnis ist ein Einblick in die Art und Weise, wie eine Bohri-Mahlzeit aussieht. Die Erfahrung beginnt mit einer Prise Salz (ganz wörtlich), als Gaumen-Reiniger, um Ihre Mahlzeit zu beginnen und um den besten Geschmack aus den Gerichten zu gewährleisten, die folgen. Die traditionelle Abwechslung von Kharaas und Mithaas in der Mahlzeit, herzhafte und süße Gerichte lassen Sie sämtliche Aromen der traditionellen Küche erleben. Die beliebten Hammel-Samosas und das Huhn Biryani konkurrieren eng, um das Lieblingsgericht für alle zu sein, aber in den meisten Fällen stiehlt die zarte, langsam gekochte Raan Masala die Show!

Auch wenn Die Mägen alle voll sind, wetten wir, dass Sie Ihren sündigen Genuss nicht im Bohri Thaal aufhalten wollen.

Tauchen Sie ein in ein komplettes Bohri-Menü, während Ihr Bohri-Gastgeber Geschichten aus ihrer Kultur und Geschichte erzählt.

Unterkunft: Trident Nariman Point (4*), Superior Room, Mumbai, inkl. Frühstück

Tag 3. Mumbai – Bandhavgarh National Park

Tag 3. Mumbai – Bandhavgarh National Park

Nach dem Frühstück im Hotel checken Sie aus und werden zum Flughafen gefahren für Ihren Weiterflug nach Jabalpur (SG2548 13:55/15:55 Uhr). Bei Ihrer Ankunft werden Sie bereits von Ihrem privaten Guide empfangen und zu Ihrer Lodge gefahren (Fahrtzeit ca. 4 Stunden).

Bandhavgarh-Nationalpark

Der Bandhavgarh National Park ist einer der beliebtesten Parks Indiens und für die höchste Tigerdichte in der Region bekannt. Der Park hat eine große Auswahl an Wildtieren, darunter Schwarzbären, Hirsche, Leoparden und Schakale. Vogelbeobachter werden sich an der Fülle an Vogelarten erfreuen, die sämtliche Territorien bewohnen, von felsigen Felsen bis hin zum Auburn-Waldboden und gefleckten Waldkronen. Bandhavgarh wurde 1968  zum Nationalpark erklärt und nach einer alten Festung benannt, die auf 800 Meter hohen Klippen im Park errichtet wurde.

Übernachtung: Bandhav Vilas          

Mit einem Spa, einem Außenpool und einem Restaurant im Freien bietet das Bandhav Vilas komfortable Unterkünfte nur wenige Kilometer vom Nationalpark Bandhavgarh und dem Bandhav Garh Tiger Reserve entfernt. Die Unterkunft verfügt über wunderschön eingerichtete Vi llen mit einem Flachbild-Tv mit Kabelkanälen, Essbereichen sowie Klimaanlage. Um das Erlebnis zu verbessern, können Sie eine Massage im Spa der Unterkunft genießen oder ein gutes Buch in der Bibliothek genießen.

Unterkunft: Bandhav Vilas (4*), Deluxe Cottage, Banhavgarh National Park, inkl. Vollpension

Tag 4. Bandhavgarh National Park - Jeep Safari (vormittags und nachmittags)

Tag 4. Bandhavgarh National Park - Jeep Safari (vormittags und nachmittags)

Heute geht es früh auf Safari, um möglichst viele Wildtiere zu beobachten, bevor sie sich vor der Mittagshitze in den kühlen Schatten zurückziehen. Zur Abkühlung gibt es einige Wasserstellen, die auch von den großen Raubtieren gerne zur Abkühlung besucht werden. Um Ihre Chancen zu erhöhen werden Sie am Nachmittag erneut auf Jeep-Safari gehen.

Unterkunft: Bandhav Vilas (4*), Deluxe Cottage, Banhavgarh National Park, inkl. Vollpension

Tag 5. Bandhavgarh National Park – Kanha National Park

Tag 5. Bandhavgarh National Park – Kanha National Park

Morgens gehen Sie erneut auf Safari und kehren danach zum Check-Out und Frühstück zu Ihrer Lodge zurück.

Ihre Fahrt nach Kanha dauert ca. 4 Stunden.

Verbringen Sie am Abend ein wenig Zeit mit einem hauseigenen Naturforscher, um über Tiger & ihr Verhalten und auch das Gesetz des Dschungels zu interagieren.

Kanha-Nationalpark

Der Kanha-Nationalpark, auch bekannt als Kanha Tiger Reserve, gilt weithin als das größte der indischen Wildschutzgebiete und die Inspiration für Rudyard Kiplings Klassiker “Das Dschungelbuch”. Diese beeindruckend e Wildnis weitet sich im zentralindischen Bundesstaat Madhya Pradesh ab und umfasst etwa 950 Quadratkilometer üppige Hügel, ruhige Flüsse, Saal- und Bambuswälder und endlose Savannenwiesen. Die  se spektakulär malerische Umgebung bietet eine Vielzahl von Lebensräumen für eine außergewöhnliche Auswahl an Wildtieren, darunter Tiger, Leoparden, Schakale, Sumpfhirsche, Füchse, Stachelschweine, Bären, Pythons, Hasen, Affen, Gänse und Hunderte von Vogelarten.

Übernachtung: Chitvan Jungle Lodge           

Die Chitvan Jungle Lodge ist eine diskrete Unterkunft im Kanha-Nationalpark in Madhya Pradesh. Die Unterkünfte in der Lodge sind strategisch günstig eingerichtet und bieten einen weiten Blick auf den Wald. Ein reines Bio-Restaurant-Erlebnis erwartet Die Gäste in der Chitvan Jungle Lodge, da alle Mahlzeiten mit frischen Produkten aus den Bio-Farmen der Lodge zubereitet werden. Darüber hinaus gibt es viel zu sehen und zu tun, während Sie die Lodge besuchen, Besucher können auf Vogelbeobachtung gehen, das Spa besuchen, am Pool faulenzen oder Safaris buchen, um den Kanha Nationalpark zu erkunden.

Unterkunft: Chitvan Jungle Lodge (4*), Jal Cottage, Kanha National Park, inkl. Vollpension

Tag 6. Kanha National Park - Jeep-Safari (morgens und nachmittags)

Tag 6. Kanha National Park - Jeep-Safari (morgens und nachmittags)

Heute geht es früh auf Safari, um möglichst viele Wildtiere zu beobachten. Um Ihre Chancen zu erhöhen werden Sie am Nachmittag erneut auf Jeep-Safari gehen.

Unterkunft: Chitvan Jungle Lodge (4*), Jal Cottage, Kanha National Park, inkl. Vollpension

Tag 7. Kanha National Park – Pench National Park

Tag 7. Kanha National Park – Pench National Park

Nach Ihrem Frühstück und Check-Out erreichen Sie nach ca. 4 Stunden Fahrtzeit das Pench Jungle Camp.

Nach Ihrer Ankunft haben Sie erstmal etwas Zeit sich etwas auszuruhen und Ihr Dschungel-Resort zu entdecken. Am Abend erwartet Sie ein lokaler Folklorist, de  r Ihnen mehr über Rudyard Kipling & lokale Stämme und ihr Leben rund um den Dschungel erzählt. Danach wissen Sie auch, woher Kipling’s Inspiration für seine Geschichten über Mogli und das Dschungelbuch her stammen.

Pench-Nationalpark

Der Pench National Park liegt im unteren Süden der Satpuda Hills im zentralindischen Bundesstaat Madhya Pradesh und ist dafür bekannt, die höchste Beutekonzentration aller Parks in Indien zu haben, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, Raubtiere wie Leoparden und Tiger zu sehen. Diese beeindruckende Wildnis weitet sich mit einem typisch zentralen indischen Teak-Dschungel aus und wird vom spektakulär malerischen Pench River durchzogen. Neben dem Fluss gibt es im Park auch eine Reihe von Bambus-gesäumten Dschungelbächen, die eine wertvolle Wasserquelle für die lokale Tierwelt bieten, zu der unter anderem: Wildhund, Schwarzbär, Wolf, Dschungelkatze, Hyäne, Schakal, gehören. Pench ist auch ein Paradies für Vogelliebhaber mit über 250 Vogelarten, die das Gebiet bewohnen, darunter: Sittiche, Hornvögel, Eisvögel, Oriolen, sowie eine große Auswahl an Greifvögeln.

Übernachtung: Pench Dschungelcamp        

Das Pench Jungle Camp liegt in immergrüner Vegetation und unberührter Landschaft. Es ist ein Wildtier-Resort, das ökologisch bewirtschaftet wird. Das Camp verfügt über einen 38 Hektar großen ökologischen Park, der mit der Pufferzone des Nationalparks Pench verbunden ist. Das Resort besteht aus 12 Deluxe-Safari-Zelten, 3 Deluxe-Cottages und 8 Erstklassigen Zimmern. Alle Unterkünfte sind klimatisiert und verfügen über eine Tee-/Kaffeemaschine und eine Minibar. Das Resort verfügt über eine Sitzecke mit einer Sammlung von Büchern und Zeitschriften sowie einen Aufenthaltsraum. In diesem Raum können Sie informative Diashows sehen und an Wildtier-Diskussionen teilnehmen.

Unterkunft: Pench Jungle Camp (4*), AC Deluxe Cottage, Pench National Park, inkl. Vollpension

Tag 8. Pench National Park - Jeep-Safari (morgens und nachmittags)

Tag 8. Pench National Park - Jeep-Safari (morgens und nachmittags)

Heute geht es früh auf Safari, um möglichst viele Wildtiere zu beobachten. Um Ihre Chancen zu erhöhen werden Sie am Nachmittag erneut auf Jeep-Safari gehen.

Unterkunft: Pench Jungle Camp (4*), AC Deluxe Cottage, Pench National Park, inkl. Vollpension

Tag 9. Pench National Park – Bangalore

Tag 9. Pench National Park – Bangalore

Frühes Frühstück im Hotel.

Später werden Sie zum Flughafen Nagpur (ca. 2.30 Uhr) gebracht, um Ihren Flug nach Bangalore via Pune zu besteigen.

  • Nagpur-Pune 6E 6111 1045/1205 Std.
  • Pune-Bangalore 6E 407 1405/1535 Std.

Bei Ihrer Ankunft in Bangalore werden Sie bereits von Ihrem privaten Guide empfangen und zu Ihrem Hotel gefahren

Sie können sich im Hotel ausruhen oder die modernen Annehmlichkeiten Ihres Hotels genießen.

Übernachtung im Hotel.

Bangalore

Bangalore, bekannt als die “Gartenstadt”, bietet eine grüne Kulisse, von der aus man die belebten Straßen der drittgrößten Stadt Indiens erkunden kann. Kosmopolitische Restaurants säumen weite Alleen, in denen Feinschmecker sich an südindischen Aromen erfreuen können. Teeliebhaber genießen bei einer duftenden Tasse Chai das quirlige Geschehen der Stadt. Eine boomende IT-Industrie gepaart mit einer Stadt, die ihr grünes und koloniales Erbe bewahren will, hat eine moderne und anspruchsvolle Metropole geschaffen. Vor kurzem wurde Bangalore zur lebenswertesten Stadt in Indien gekürt.

Übernachtung: Welcome Hotel Bengaluru  

Das Welcome Hotel Bengaluru liegt umgeben von einer üppigen grünen Weite und liegt neben der MG Road und der Brigade Road. Es ist auch in der Nähe der beliebtesten Einkaufs-, Unterhaltungs- und Handelszonen von Bengaluru. Das Hotel verfügt über 115 moderne Zimmer, die aus 79 Deluxe-Zimmern, 32 Clubzimmern und vier Suiten bestehen. Jedes Zimmer ist mit Einer Kaffee-/Teemaschine, einem Telefon, einem Flachbild-TV, einem elektronischen Safe, einer Minibar, einem Haartrockner und Highspeed-Internetzugang ausgestattet. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören Multi-Dining-Optionen und ein Spa.

Unterkunft: Welcome Hotel Bengaluru (4*), Deluxe Room, Bangalore, inkl. Frühstück

Tag 10. Bangalore - City-Tour

Tag 10. Bangalore - City-Tour

Am Morgen nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Guide an der Lobby für eine Wanderung durch Bangalore (2,5 Stunden Dauer) -Empfohlene Startzeit – 9 Uhr.

Sie beginnen die Tour mit einem Spaziergang im Herzen von Bangalore, dem ältesten Viertel der Stadt. Die Hektik des Alltags, das Street Food, die engen Gassen, Verkäufer, Menschen aller Glaubensrichtungen und Berufe, die zusammenarbeiten, um Ihnen fast alles von weltlichem Verlangen anzubieten.

  • Ein Spaziergang im ältesten Viertel von Bangalore: Beginnen Sie mit einer guten Tasse Filterkaffee im lokalen Kaffee-Truck und verstehen Sie, warum Kaffee ein integraler Bestandteil der Kultur in dieser Region ist.
  • Ein Stopp in einer der ältesten Kirchen der Stadt, erfahren Sie, was nötig wurde, um das Christentum in Indien zu etablieren.
  • Treffen Sie einen traditionellen Weber und erfahren Sie, wie er Seiden in voller Länge webt und erfahren Sie, was dieser Prozess mit der Erfindung von Computern zu tun hat.
  • Probieren Sie einen köstlichen Masala Dosa, den beliebtesten lokalen Snack in einer beliebten lokalen Einrichtung.
  • Besuchen Sie einen jahrhundertealten Showroom für Seide, der von den Enkeln des Gründers betrieben wird, und erfahren Sie, wie sich das Saree-Geschäft im Laufe der Jahre verändert hat.
  • Treffen Sie die Künstler, die ihrer Familientradition der Herstellung von Gold- und Silberschmuck folgen.

Danach geht es weiter zu Bangalores Lokaler Sightseeing-Tour. Wir werden einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen. Einige der Orte, die wir in unserer Bangalore Tagestour haben werden, sind Vidhan Sabha, Lal Bagh Botanical Garden, ein Regierungsgebäude im Neo dravidian Stil, Tipu es Palace, Bangalore Palace, etc.

Später am Abend kehren wir ins Hotel zurück.

 Unterkunft: Welcome Hotel Bengaluru (4*), Deluxe Room, Bangalore, inkl. Frühstück

Tag 11. Bangalore - Mysore

Tag 11. Bangalore - Mysore

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mysore (3 bis 4 Stunden Fahrt) Unterwegs stoppen Sie in Srirangapatnam, wo der legendäre Krieger Tipu Sultan seine Insel-Festung und Sommerpalast erbaute.

Ankunft Mysore & Check-in in Ihrem Hotel.

Am späten Nachmittag geht es zu einem Markt-Spaziergang

In Mysore ist der 125 Jahre alte Devaraja-Markt etwas ganz Besonderes.

  • Erleben Sie die Essenz der Stadt, den 125 Jahre alten Devaraja Markt mit seinen lebendigen Farben und exotischen Gerüchen.
  • Versuchen Sie eine sehr einzigartige Art von Banane, die nur in Mysore angebaut wird.
  • Halten Sie an einem beliebten Süßigkeiten-Stand an, um My sore Pak zu probieren, die berühmte Süßigkeit von Mysore vom Urenkel des königlichen Küchenchefs, der es erfunden hat.

Später am Abend werden wir zum Hotel für eine Übernachtung zurückkehren.

Mysore

Die Stadt Mysore, die von 1399 bis 1947 die Hauptstadt des Königreichs Mysore war, ist ein reiches kulturelles und historisches Zentrum, das für seine schönen hinduistischen Paläste bekannt ist. Der wohl faszinierendste davon ist der opulente Mysore-Palast oder Amba Vilas. Im modernen Kontext gilt Mysore als eine der saubersten und am effizientesten geplanten Städte Indiens und hat sich einen Ruf für sein hochwertiges Sandelholz und Seide erworben.

Übernachtung: Royal Orchid Metropole      

Das Royal Orchid Metropole ist ein 4-Sterne-Grand-Heritage-Hotel und zeigt die Geschichte und Kultur von Mysore. Das 1920 erbaute Gästehaus verfügt noch immer über seine kaiserlichen Bögen, Säulen und kunstvollen Gänge, die den Charme der alten Welt einfangen. Zu den bemerkenswerten Annehmlichkeiten gehören der Pool, ein Fitnesscenter und ein Restaurant im Freien, das exotische Köstlichkeiten serviert.

Unterkunft: Royal Orchid Metropole (4*), Royal Wing, Mysore, inkl. Frühstück

Tag 12. Mysore - City-Tour

Tag 12. Mysore - City-Tour

Morgens besuchen Sie den Mysore Palace. Der majestätische Palast ist eine einzigartige Auswahl an dravidianischen, indo-saracenischen & orientalischen römischen Stilen. Im Inneren des Komplexes gibt es Tempel, Handwerks-Showrooms, einen Garten & einen Wohnpalast. Besuchen Sie als nächstes den Jaganmohan-Palast, der im traditionellen hinduistischen Stil erbaut ist. Die Spitze der Fassade des Palastes ist wie ein Tempel gestaltet. Mysores weltberühmte Gold-Gemälde befinden sich in der Sri Jayachamarajendra Art Gallery, die sich im Inneren des Palastes befindet. Am Nachmittag besuchen Sie den Lalitha Mahal Palast, der für den exklusiven Aufenthalt des Vizekönigs von Indien gebaut wurde. Heute dient es als historisches Hotel, das von der Ashoka Group betrieben wird. Die Architektur des Palastes ist von der St. Paules Cathedral in London inspiriert. Ganz in der Nähe des Lalitha Mahal Palace befindet sich der Chamundi Devi Tempel.

Unterkunft: Royal Orchid Metropole (4*), Royal Wing, Mysore, inkl. Frühstück

Tag 13. Mysore – Chikmagalur

Tag 13. Mysore – Chikmagalur

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Chikmagalur. Unterwegs besuchen Sie Shravanbelagola, ein wichtiges Jain-Pilgerzentrum. Es ist die Heimat von Asiens größter monolithischer Statue von Lord Gomateswara, die sich auf dem malerischen Vindhyagiri-Hügel erhebt. [Bitte beachten Sie: Um den Haupttempel zu erreichen, müssen wir ca. 200-225 Treppen erklimmen.]

Chikmagalur

Im Bundesstaat Karnataka im Südwesten Indiens gelegen, liegt die Bergstation von Chikmagalur bemerkenswert für ihre atemberaubende Naturkulisse, außergewöhnliche Tempel und köstlichen Kaffee. Mit leuchtend grünen Hügeln und Bergen, die in extremen Winkeln in den Himmel ragen, ist Chikmagalurs Terrain eines, das fast unwirklich erscheint. Eine Fülle von Wasserfällen, die von malerischen Wanderwegen durch dichte Wälder an den Hängen und Kaffeeplantagen in den Tälern erreicht werden, bieten wunderbare Orte für erfrischende Spaziergänge. Mehrere alte und exquisit dekorierte Tempel schmücken die Landschaft. Das Gebiet ist bekannt für seine Fülle an Kaffeeplantagen und köstlichen Rebsorten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das Bhadra Wildlife Sanctuary zu besuchen, in dem Elefanten, Tiger und Leoparden leben; die drei heiligen Höhlen in der Baba Budangiri Bergkette; und dem hübschen Mahatama Gandhi Park.

Übernachtung: Das Gateway Hotel Chikmagalur    

Inmitten von Kaffee-Plantagen, Bergen und schneeweißen Blüten. Das Gateway Hotel KM Road Chikmagalur bietet Ruhe, Privatsphäre und exquisit restaurierte Kolonialarchitektur. Das Hotel liegt im Kaffeeviertel von Karnataka und umgibt die Gäste mit den ruhigen Sehenswürdigkeiten und Klängen der Natur.

Unterkunft: The Gateway Hotel Chikmagalur (4*), Standard, Chikmagalur, inkl. Frühstück

Tag 14. Chikmagalur - Exkursion Hoysala

Tag 14. Chikmagalur - Exkursion Hoysala

Nach dem Frühstück erkunden Sie Belur, berühmt für seinen herrlichen Hoysala Tempel-Komplex und Halebid, die Hauptstadt der Hoysalas, die im Besitz eines der schönsten Hoysala Tempel ist. Danach haben Sie Zeit sich am schönen Pool mit fantastischen Ausblick auf die tropische Vegetation zu entspannen.

Unterkunft: The Gateway Hotel Chikmagalur (4*), Standard, Chikmagalur, inkl. Frühstück  

Tag 15. Chikmagalur – Hospet

Tag 15. Chikmagalur – Hospet

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Hospet, dem Tor zum UNESCO-Weltkulturerbe von Hampi.

Hospet

Die indische Stadt Hosapete, auch Hospet genannt, liegt im Ballari-Distrikt im Zentrum von Karnataka und liegt am Ufer des Flusses Tungabhadra. Es liegt nur 12 km von Hampi entfernt, einem Unesco-Weltkulturerbe, in dem sich die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Vijayanagara befinden. Es dient als Tor für Besucher, die von der Westküste nach Goa reisen. Zu den Highlights gehören der berühmte Tungabhadra-Staudamm, die historischen Ruinen des Vijayanagara-Imperiums, die Fort-Stadt Karnataka, die verführerische Stadt Chitradurga, das Königsgleichgewicht und eine riesige Sammlung wunderschöner Tempel.

Übernachtung: Royal Orchid Central Kireeti            

Das Royal Orchid Central Kireeti liegt in Hospet, der Torstadt zu Hampi, dem UNESCO-Weltkulturerbe, und ist eine luxuriöse Unterkunft, die sich ideal für Geschäfts- und Urlaubsreisende eignet. Das Hotel liegt 1 km vom Bahnhof und eine kurze Fahrt v  on den Hampi-Ruinen entfernt, die einst die Hauptstadt des hinduistischen Reiches war. Das luxuriöse Hotel ist mit modernen Annehmlichkeiten ausgestattet und von historischen und mythologischen Überresten umgeben. Die Hotelunterkünfte verfügen über elegant eingerichtete Zimmer mit Executive Suiten oder Präsidentensuiten.

Unterkunft: Royal Orchid Central Kireeti (4*), Deluxe Room, Hospet, inkl. Frühstück

Tag 16. Hospet - Hampi-Exkursion

Tag 16. Hospet - Hampi-Exkursion

Der ganze Tag ist reserviert, um einige der exquisiten Denkmäler von Hampi zu erkunden. Auch in seinem zerstörten Zustand zieht Hampi eine große Anzahl von Touristen aus der ganzen Welt an. Es gibt unendlich viele historische Geschichten und fantastische Bauwerke zu entdecken.

Unterkunft: Royal Orchid Central Kireeti (4*), Deluxe Room, Hospet, inkl. Frühstück

Tag 17. Hospet – Badami

Tag 17. Hospet – Badami

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Badami. Unterwegs besuchen Sie Aihole, die erste Chalukyan-Hauptstadt, die als Geburtsort der indischen Tempelarchitektur gilt. Und Pattadakal am Ufer des Malaprabha River, bekannt für seine Ansammlung von Sandsteintempeln.

Badami

Das ruhige Dorf Badami liegt im Norden von Karnataka und  beherbergt eine Reihe von antiken Höhlentempeln. Zwischen dem 6. und 7. Jahrhundert war Badami die Hauptstadt der frühen Chalukyas, die weite Teile von Karnataka und Andhra Pradesh regierten. Aus dem schimmernden Wasser erheben sich die Stufen des Bhutanatha-Tempelkomplexes, ein Haufen Sandsteinschreine, die diesem Gott gewidmet sind.

Übernachtung: Hotel Badami Court

Das Hotel Badami Court ist in hohem Maße dafür verantwortlich, Badami auf die touristische Karte des Weltkulturerbes zu setzen. Auf den Spuren der großen Chulakyan-Dynastie, M/s. Aamir Resorts Private Limited regenerierte den vergangenen Ruhm durch die Gründung des Hotels Badami Court im Jahr 1995.

Unterkunft: Hotel Badami Court (4*), Suite Room, Badami, inkl. Frühstück

Tag 18. Badami - City-Tour

Tag 18. Badami - City-Tour

Nach einem gemütlichen Frühstück besuchen Sie die Höhlentempel von Badami. Badami, die einstige Hauptstadt der Chalukyas, besteht aus mehreren Tempeln aus dem 6. & 7. Jahrhundert.

Diese Gruppe von 4 Höhlentempeln wurde aus dem Hügel gegenüber der Festung Badami geschnitzt. Von den vieren sind drei Brahmanical, während der vierte Jain ist. Fast 2000 Stufen müssen bestiegen werden, um die Höhle zu erreichen.

Besuchen Sie auch das Fort Badami, das sich strategisch auf dem Hügel befindet. Die Festung umschließt große Getreidespeicher, eine Schatzkammer und beeindruckende Tempel auf dem nördlichen Ende des Hügels.

Unterkunft: Hotel Badami Court (4*), Suite Room, Badami, inkl. Frühstück

Tag 19. Badami - Kochi

Tag 19. Badami - Kochi

Nach einem gemütlichen Frühstück werden Sie zum Flughafen Hubli (ca. 2 Stunden Fahrt) gebracht für Ihren Flug nach Kochi (6E 7964 bei 1245/1430 Std.).

Bei Ihrer Ankunft in Cochin erwartet Sie bereits Ihr privater Guide und fährt Sie zu Ihrem Hotel. Am Abend erwartet Sie ein kulinarisches Erlebnis mit anschließendem Abendessen

Shoppen Sie wie ein Einheimischer: Feilschen Sie sich durch einen lokalen Markt, riechen, schmecken und erleben Sie die frischen Produkte, während Sie die Zutaten abholen, die in Ihr kulinarisches Abenteuer verarbeitet werden.

Kochen Sie wie ein Einheimischer: Besuchen Sie ein lokales Haus und treffen Sie einen lokalen Gastgeber, der Sie durch eine einfache Kerala-Mahlzeit führt. Erfahren Sie mehr über die Geschichten, wie jahrhundertealte Kontakte mit der Welt durch Gewürzhandel die Küche von Kerala geprägt haben.

Essen Sie wie ein Einheimischer: Genießen Sie die hausgemachte Mahlzeit auf einem Bananenblatt mit Ihrer Gastfamilie. Es wird gesagt, dass Sie viel über jemanden lernen, wenn Sie eine Mahlzeit mit ihnen teilen. Wir können dem nur zustimmen!

Kochi

Kochi ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Kerala. Diese attraktive Stadt dient seit über 600 Jahren als beliebter Hafen und ist bekannt für ihre Architektur und ihre Vielfalt an religiösen Denkmälern, Museen, Galerien, Cafés und Antiquitätenläden. Die Stadt erstreckt sich über eine Reihe von Halbinseln und Inseln, die durch ein Netz von Wassertaxis  und Brücken erreicht werden können. Die meisten Besucher-Highlights von Kochi finden Sie auf der Halbinsel Fort Kochi. Zu diesen Highlights gehört die Franziskus-Kirche, die älteste erbaute Kirche Indiens; und Mattancherry Palace, aus dem Jahr 1557, das einige außergewöhnliche Kerala Wandmalereien und Tempel-Kunst beheimatet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Kerala Folklore Museum, das mehr als 4.000 kulturelle und ethnische Artefakte zeigt; die jüdische Synagoge aus dem 16. Jahrhundert; und der lokale Markt, wo die Luft mit dem Aroma von exotischen Gewürzen gefüllt ist.

Übernachtung: CGH Eighth Bastion Hotel    

Eighth Bastion ist ein Luxus-Boutique-Hotel der CGH Earth im Herzen von Fort Kochi in Kerala. Ein Hotel der Vorliebe, sein Design ist von einem niederländischen nautischen Thema mit Maßstab Skalen-Modellen von niederländischen Schiffen inspiriert, Batavia und Friesland schmücken das Innere. Die Unterkunft im Achten Bastion besteht aus 19 Zimmern, die zeitgenössischen und kolonialen Stil verbinden. Das Hotelrestaurant bietet eine exklusive Speisekarte, die von den alten Handelsrouten der East Indian Company in Asien inspiriert ist. Im Achten Bastion befinden sich auch ein Pool sowie ein Serviceschalter, an dem Rikscha-Fahrten organisiert werden, um Sehenswürdigkeiten in Fort Kochi zu erkunden.

Unterkunft: CGH Eight Bastion Hotel (4*), Bastion Room, Kochi, inkl. Frühstück

Tag 20. Kochi - City-Tour

Tag 20. Kochi - City-Tour

Morgens beginnen Sie Ihre Tour durch die Altstadt. Es zieht Sie zurück ins 14. Jahrhundert.  Fort Kochi soll in den 1340er Jahren aufgrund von katastrophalen Überschwemmungen entstanden sein. Fort Kochi als natürliches Tor zum Hafen von Kochi gewann an Bedeutung, als Reisende aus dem fernen und breiten Raum nach Kochi kamen: die Araber, die Chinesen, die Holländer und die Portugiesen. Die großen Regenbäume, schöne Kolonialgebäude, Straßen mit vielen Geschäften, Restaurants, die chinesischen Fischernetze, der Parade Ground, der Jain-Tempel, der Strand-bereich, die St. Francis Church, das Vasco-Haus, die engen Gassen von Mattancherry und die Obst- und Gemüsemärkte werden Sie faszinieren.

Am späten Nachmittag werden Sie zu einer Aufführung von Kathakali, Keralas einzigartigem Tanzdrama, erwartet. Ursprünglich nur von Männern gespielt, entwickelte sich diese Kunstform mit ihren komplizierten Handgesten, Mimik und choreographierten Bewegungen aus einer alten  Kampfkunst-Form.

Unterkunft: CGH Eight Bastion Hotel (4*), Bastion Room, Kochi, inkl. Frühstück

Tag 21. Kochi – Alappuzha

Tag 21. Kochi – Alappuzha

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Alleppey (ca. 1 1/2 Stunden Fahrt), um Ihr Hausboot zu besteigen, das sanft auf den Backwaters von Kerala hinuntersegelt.

Die Backwaters sind eine Kette von Brackwasser-Lagunen und Seen, die parallel zur Küste des Arabischen Meeres liegen. Das Netz umfasst fünf große Seen, die durch Kanäle miteinander verbunden sind, sowohl von Menschenhand als auch von Natur, die von 38 Flüssen gespeist werden und sich praktisch halb so lang wie Kerala erstrecken. Kerala hat über 900 km miteinander verbundene Wasserstraßen, Flüsse, Seen und Buchten, die die Kerala Backwaters bilden. In dieser wunderschönen Landschaft gibt es eine Reihe von Städten.Hausboote sind auch als “Ketuvallam” oder Reisboot bekannt.

Alappuzha

Das “Venedig des Ostens” genannt, ist bekannt für seine Hausboot-Kreuzfahrten, die entlang der ruhigen Backwater-Kanäle von Kerala schwimmen. Während die Palmenschatten-Kanäle die Hauptattraktion sind, können Sie auch die schönen Strände von Alappuzha besuchen, die kleinen Dörfer am Flussufer erkunden, die die üppige Landschaft bevölkern, und eine Reihe von prachtvollen Tempeln entdecken.

Übernachtung: Lakes & Lagoons      

Mit einer Flotte von mehr als 21 Luxus-Hausbooten bietet Lakes & Lagoons Backwater-Kreuzfahrten an. Das Hotel liegt in Alleppey – ein echtes Naturschatzhaus, optisch herrlich mit dem Blau des Sees und dem Grün der Palmen und Vegetation, aktiv mit dem Wasserleben und lokalen Dörfern in alltäglichen Besorgungen beschäftigt. Das Lakes & Lagoons verfügt über klimatisierte Deluxe-Hausboote. Die Hausboote haben komplett eingerichtete 1, 2, 3 und 4 Schlafzimmer mit Sonnenterrasse, eigenem Balkon mit bequemen Stühlen, Küche und WC mit WC. Darüber hinaus gibt es auch einen separaten Ruheraum für die Crew. Traditionelle Laternen werden als Lichter verwendet. Jedes Hausboot hat eine dreiköpfige Crew – einen Koch, Fahrer und Kabinenassistent. Die Küche ist traditionelle Kerala Geschmack mit den lokalen Spezialitäten; köstlichen lokalen Fisch (Pearlspot – Karimeen) und Garnelen. Es gibt Hausboote mit einem Schlafzimmer für zwei Personen und Zwei-Zimmer-Hausboote für vier Personen. Lakes & Lagoons ist stolz darauf, den anspruchsv  ollen Gästen das Premium-Sortiment an Lake Royale Houseboats, Honeymoon Suite, Devas Indulge zu präsentieren. Die Ausstattung umfasst rund um die Uhr A / C, luxuriöse Sinnen, alle modernen Annehmlichkeiten und spezielle Speisekarte.

Unterkunft: Lakes & Lagoons (4*), Deluxe Cabin, Alappuzha, inkl. Vollpension

Tag 22. Alappuzha - Thekkady

Tag 22. Alappuzha - Thekkady

Frühstück an Bord.

Check-Out aus dem Hausboot ca. 09:00 Std. und Fahrt nach Thekkady (ca. 3.30 Std. Fahrt).

Ankunft Thekkady und Check-in im Hotel.

Danach genießen Sie die Spice Plantation Tour mit Ihrem Guide (Dauer ca. 2-3 Stunden). Sie erhalten einen Einblick, wie die Hoffnungen und Bestrebungen vieler Familien auf die bescheidene Menge an Gewürzen in ihrem Garten im Hinterhof fixiert sind und wie das empfindliche Gleichgewicht zwischen uns Menschen und der Flora und Fauna der Periyar Biodiversität erhalten bleibt. Hier können Sie mit lokalen Landwirten interagieren, um ihre Lebensweise zu verstehen, wie Gewürze eine entscheidende Rolle in ihrer Wirtschaft spielen und wie sie danach streben, ein Gleichgewicht zwischen der Erhaltung einer Agrargemeinschaft und der Erhaltung der Natur zu erreichen, indem sie ökologisch nachhaltige Praktiken in die Landwirtschaft einbringen.

Ihre Tour beginnt mit einer kurzen Jeep-Fahrt in Richtung eines höher gelegenen Aussichtspunkt, um die Stadt Kumily, den Periyar-Nationalpark, die landwirtschaftlichen Felder und die Wälder aus der Vogelperspektive zu betrachten. Sie werden in die herrlichen Western Ghats eingeführt, eine 1600 km lange Bergkette, die parallel zur Westküste Indiens verläuft. Dies ist einer der acht Hotspots für die biologische Vielfalt weltweit. Sie werden die Herausforderungen verstehen, vor denen sie stehen, um die biologische Vielfalt intakt zu halten. Von hier aus gelangen Sie nach einer 10-minütigen Fahrt zu einem Dorf, in dem Sie die nächsten 15 bis 20 Minuten damit verbringen, die Einheimischen, die Gewürze, die sie anbauen, die lokale Agrarwirtschaft und die Wünsche der Jungen kennenzulernen. Die letzte Station, 4 Kilometer entfernt, ist die Heimat eines Gewürzbauern, der viele Auszeichnungen für die besten landwirtschaftlichen Praktiken gewonnen hat.

Der Gastgeber wird Sie um seinen Hof herumführen und ausführlich über Gewürze aufklären: die Vielfalt, die verschiedenen Prozesse, den Markt und die Wirtschaft, etc. Die Tour endet mit einer Tasse Gewürz-Tee und hausgemachten Pralinen mit Ihrem Gastgeber.

Thekkady

Thekkady ist eine Touristenattraktion in Kerala, einem Stadtteil im Periyar-Nationalpark. Thekkady besteht aus immergrünen Wäldern und Savannenwiesen und ist bekannt für seine natürlichen Gewürze, wie schwarzer Pfeffer, Kardamom, Zimt, Muskatnuss, Ingwer und Nelken. Elefanten, Tiger, Sambar und viele andere Arten bewohnen den Park. Zu den Top-Attraktionen gehören der exquisite antike Mangla-Devi-Tempel, der aromatische Abraham-Gewürzgarten und der riesige Wasserfall im verschlafenen, malerischen Dorf Chellarkovil. Genießen Sie den Panoramablick auf die außergewöhnliche Landschaft vom Aussichtspunkt Chellarkovil und picknicken Sie auf den sanften, üppiggrünen Rasenflächen von Pandikuzhi. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das Kadathanadan Kalari Zentrum zu besuchen, um Demonstrationen der besten traditionellen Kampfkünste zu sehen. Thekaddy ist die Heimat von Indiens einzigem Tiger Reservat und hat eine reiche lebendige Stammeskultur.

Übernachtung: Cardamom County  

Muthoot Cardamom County liegt zwischen dem Periyar National Park und Tiger Reserve und seinem üppigen Hochlandwald und Feuchtgebiete Ökosystem und eine Gewürzhandels-Gemeinschaft von Bergstationen. Es ist nur wenige Gehminuten vom Eingang zum Periyar und dem Dorf entfernt. Die Zimmer und Cottages bieten alle einen weiten Blick auf das Reservat. Das Resort verfügt über ein Wellnesscenter, das Ayura Spa, das Therapien und Yoga-Sitzungen anbietet. Muthoot Cardamom County organisiert CO2-neutrale Aktivitäten wie Spaziergänge in der Natur, Dschungelpatrouillen, Grenzwandern, Bambus-Rafting, Stammes-Erbe-Besuche und Periyar-Tigerp  fade, Bullockcart-Fahrten und Besuche im Elefantenpark. Andere Aktivitäten des Resorts, die nicht vollständig CO2-neutral sind, sind ganztägige Jeep-Safaris, Plantagen-Touren und Besuche von Gavi und Grampi.

Unterkunft: Cardamon County (4*), AC Periyer Cottage, Thekkady, inkl. Frühstück

Tag 23. Thekkady - Madurai

Tag 23. Thekkady - Madurai

Nach dem Frühstück Fahrt nach Madurai. (ca. 03.30 Std. Fahrt) und Check-in im Hotel.

Am späten Nachmittag unternehmen Sie zusammen mit Ihrem Guide einen Spaziergang durch die antike Stadt.

Madurai

Madurai liegt im südlichen Bundesstaat Tamil Nadu und ist die älteste existierende Stadt auf der indischen Halbinsel und eine der ältesten kontinuierlich bewohnten Städte der Welt mit einer mehr als 2500 Jahre alten Geschichte. Es ist bekannt als “die Stadt der Tempel” aufgrund seiner unzähligen alten hinduistischen Schreine, einschließlich der großen Meenakshi-Sundareswar Tempel, verteilt auf 6 Hektar und mit einer Reihe von 50 Meter hohen Tortürmen, die von weitem zu sehen sind. Die beste Zeit, um Madurai zu besuchen, ist zwischen Oktober und März, wenn die Temperaturen zwischen 20-35 Grad liegen.

Übernachtung: Heritage Madurai    

Heritage Madurai klingelt mit historischem Charme, der in jedem Flur und in jedem Zimmer widerhallt. Entspannen Sie am olympischen Tempelbecken oder genießen Sie ein Tauchbecken in Ihrer eigenen Villa. Speisen Sie unter einem 200 Jahre alten Banyanbaum, der von Vogelrufen besänftigt wird, während Sie die perfekte Mahlzeit genießen, die von Ihrem persönlichen Küchenchef zubereitet wird, perfekt nach Ihrem Geschmack strotzen. Machen Sie einen gemütlichen “historischen” Spaziergang durch die Gänge, wo jeder Stein eine Geschichte zu erzählen hat. Eine der Hauptattraktionen rund um Madurai ist das kulturelle Erlebnis des Besuchs des Meenakshi Amman Tempels und des Nayakar Mahal. Freizeitaktivitäten für Gäste des Hotels sind Schwimmen, Badminton spielen und Mountainbikes mieten, um die Umgebung zu erkunden. Es gibt auch eine Auswahl an 3 gastronomischen Einrichtungen, darunter das Banyan Restaurant, die Swig & Tee Bar und den Coffee Shop.

Unterkunft: Heritage Madurai (4*), Deluxe Club Room, Madurai, inkl. Frühstück

Tag 24. Madurai - City-Tour

Tag 24. Madurai - City-Tour

Nach dem Frühstück werden Sie die Stadt Madurai erkunden. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten Madurais zählt der Tirumalai-Nayak-Palast. Er gehört zu den bedeutendsten Beispielen für die Süd-Indische Palastarchitektur. Nach dem Mittagessen geht es zunächst zurück zu Ihrem Hotel in Madurai. Am späten Abend besuchen Sie den Meenakshi-Tempel, um an der nächtlichen Zeremonie teilzunehmen. Dies ist eine Zeremonie, die jeden Abend stattfindet, wenn die Tempel-Bronze von Shiva in die Schlafkammer von Parvati getragen wird. Die Prozession wird von religiösem Gebet und Tempel-Musik begleitet. (Hinweis: Nicht-Hindus sind im inneren Heiligtum des Tempels nicht erlaubt)

Unterkunft: Heritage Madurai (4*), Deluxe Club Room, Madurai, inkl. Frühstück

Tag 25. Madurai - Chennai

Tag 25. Madurai - Chennai

Nach einem frühen Frühstück werden Sie zum Flughafen in Kochi gebracht für Ihren Flug nach Chennai – SG 208 – 1020/1135 Std.

Nach Ihrer Ankunft in Chennai und Check-in im Hotel steht für Sie ein Tag voller Highlights auf dem Programm. Sie besuchen u. A. Kabaleeshwarar Tempel, Vadapalani Murugan Tempel, Musuem, Fort St. George, St. Mary es Church, Marina Beach, Elliots Beach in Besant Nagar

Chennai

Chennai ist die Küstenhauptstadt tamilisch Nadus und eines der Finanz-, Kultur- und Tourismuszentren Indiens.  Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Strände, Museen, Einkaufsviertel und historischen Stätten der Stadt, insbesondere der zentral gelegene Kapaleeshwar-Tempel – ein historischer Schrein der Göttin Shiva, mit gaudily dekorativen Gopurams (Türmen), die mit bunten Schnitzereien bedeckt sind – und die Gruppe alter, von Felsen geschnitzter Tempel in Mahabalipuram, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das etwa 60 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt. Interessant ist auch der Guindy-Nationalpark, der fast drei Quadratkilometer Grün im Stadtzentrum einnimmt und eine Reihe von Vögeln, Reptilien und (hauptsächlich kleinen) Säugetieren beherbergt.

Übernachtung: WelcomHotel Chennai        

Das WelcomHotel Chennai in Chennai, Indien, ist ein 5-Sterne-Hotel und liegt günstig in der Nähe der beliebtesten Einkaufs- und Geschäftsviertel, sowie nur eine kurze Autofahrt vom Strand Marina entfernt. Das WelcomHotel Chennai verfügt über 90 Zimmer, davon 42 Superior-Zimmer, 43 Clubzimmer und fünf Executive-Suiten. Die Zimmer sind geräumig und sehr attraktiv mit einer Mischung aus modernen und traditionellen Elementen eingerichtet. Die Zimmer sind mit Internet und Klimaanlage ausgestattet und ein 24-Stunden-Zimmerservice ist verfügbar. Genießen Sie eine herzhafte indische Mahlzeit im Restaurant Earthen Oven oder nur eine Tasse Kaffee im Café. Entspannen Sie sich im Spa oder vergnügen Sie sich in der Sonne am Pool.

Unterkunft: Welcome Hotel Chennai (4*), Superior Room, Chennai, inkl. Frühstück

Tag 26. Hotel - Flughafen Chennai

Tag 26. Hotel - Flughafen Chennai

Heute heißt es leider Abschied nehmen, und Sie werden pünktlich für Ihren Rückflug zum Flughafen nach Chennai gebracht, oder Sie verlängern Ihre Reise mit uns z. B. mit einem traumhaften Strand-Urlaub auf den Andamanen…

 

Gerne passen wir Ihnen dieses Reise-Beispiel Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen an ….

WICHTIG:
Der Reiseverlauf kann sich je nach Wetterbedingungen oder anderen unvorhergesehenen Einflüssen ändern. In jedem Falle hat der zuständige Guide das Recht die Tour so umzugestalten, dass unsere Kunden sicher, bequem und zufrieden ihre Tour genießen können.

Sämtliche National Parks in Madhya Pradesh sind Mittwoch nachmittags für Jeep-Safaris geschlossen.

Unsere Leistungen

Inklusive:

  • Deutschsprechender Privat-Guide während der gesamten Tour von Tag 1 bis Tag 26
  • 2 Nächte im: Trident Nariman Point (4*), Superior Room, Mumbai, Frühstück
  • 2 Nächte im: Bandhav Vilas (4*), Deluxe Cottage, Bandhavgarh National Park, Vollpension
  • 2 Nächte im: Chitvan Jungle Lodge (4*), Jal Cottage, Kanha National Park, Vollpension
  • 2 Nächte im: Pench Jungle Camp (4*), AC Deluxe Cottage, Pench National Park, Vollpension
  • 2 Nächte im: Welcome Hotel Bengaluru (4*), Deluxe Room, Bangalore, Frühstück
  • 2 Nächte im: Royal Orchid Metropole (4*), Royal Wing, Mysore, Frühstück
  • 2 Nächte im: The Gateway Hotel Chikmagalur (4*), Standard Room, Chikmagalur, Frühstück
  • 2 Nächte im: Royal Orchid Central Kireeti (4*), Deluxe Room, Hospet, Frühstück
  • 2 Nächte im: Hotel Badami Court (4*), Suite Room, Badami, Frühstück
  • 2 Nächte im: CGH Eight Bastion Hotel (4*), Bastion Room, Kochi, Frühstück
  • 1 Nacht im: Lakes & Lagoons (4*), Deluxe Cabin, Alappuzha, Vollpension
  • 1 Nacht im: Cardamon County (4*), AC Periyer Cottage, Thekkady, Frühstück
  • 2 Nächte im: Heritage Madurai (4*), Deluxe Club Room, Madurai, inkl. Frühstück
  • 1 Nacht im: Welcome Hotel Chennai (4*), Superior Room, Chennai, inkl. Frühstück
  • Sämtliche Übernachtungen wie im Reiseverlauf beschrieben (oder bei Überbuchung im mindestens gleichwertigen Hotel)
  • Privater Empfang und Abholung vom/ zum Flughafen
  • Privat-Transfer im klimatisierten Wagen (z. B. Toyota Innova bei 2 Reisenden) mit Fahrer (inkl. sämtlicher Ausgaben für Fahrer und Wagen)
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalpark-Gebühren
  • 2 Flaschen Mineralwasser pro Person pro Tag im Wagen während Ihrer Tour
  • Besuch von Kipling’s Haus in Mumbai

  • Street Food-Tour in Mumbai an Tag 1

  • Koch-Kurs & Abendessen bei einer lokalen Bohri Familie in Mumbai

  • 7 x Jeep-Safari in den National Parks mit englischsprechenden Naturwissenschaftlern

  • Chettinad Exkursion und Mittagessen in The Bangala

  • Kathakali Tanz-Show in Cochin

  • Koch-Kurs & Abendessen in Cochin

  • Jeep-Tour in Thekkady

 

Inland-Flüge (Economy-Class):

  • Mumbai – Jabalpur

    Nagpur – Bangalore

    Hubli – Cochin

    Cochin – Chennai

    15 Kg Gepäck inklusive

    Extra-Kosten für 5 Kilo Mehrgepäck = 30,- Euro

 

Exklusive:

  • Visa-Gebühren
  • Internationale Flüge, sowie Flughafen-Steuern
  • Zusätzliche Mahlzeiten 
  • Persönliche Reise-Versicherung
  • Trinkgelder, Spenden oder andere Ausgaben
  • Optionale Aktivitäten (können vorab gebucht werden)
  • Zusatzkosten für die Hochsaison oder an Feiertagen

 

STOP-OVER IN SINGAPUR

 

Unsere exklusiven Angebote für 2021

 

 

 

Ihre Flugroute verläuft über Singapur und Sie möchten Ihren Aufenthalt mit einem Stop-Over verlängern um den kleinen Insel-Staat mit all seinen Highlights näher kennen zulernen?

 

(4T/ 3N inkl. 3*/4*/5* Hotel, Private Airport-Transfers, Frühstück & City-Tour (SIC) ab 199,- Euro p. P.)

 

 

Unsere Privat-Reisen beinhalten folgende Inklusiv-Leistungen:

 

 

 

  • Individuelle Reiseplanung nach Ihren Wünschen

  • Flexible Start- und End-Zeiten

  • Privater Chauffeur mit klimatisiertem Privat-Wagen

  • Sicheres & komfortables Reisen 

  • Professioneller & privater Reiseleiter

  • Ausgewählte Unterkünfte und Verpflegung

  • Sämtliche Ausflüge inkl. Eintrittsgelder

  • Gebühren & Sondergenehmigungen für Nationalparks

  • Spenden an die lokale Bevölkerung

  • Kostenlose & professionelle Beratung

  • 24/7 WhatsApp & E-Mail-Service auch während Ihrer Reise

  • Insolvenz-Versicherung

 
 

 

Alle unsere Privat-Reisen können genauso, kürzer oder länger, oder nach Ihren eigenen Vorstellungen (Hotel-Kategorien, Exkursionen, Kombinationen, etc.) gebucht oder umgestaltet und angepasst werden – Sie bestimmen wann es los geht!

Wie funktioniert eine Reiseplanung- und Buchung bei Dewi Tours?

 
 

Persönliche & professionelle Beratung

Wir beraten Sie gerne persönlich, am liebsten telefonisch, um einen besseren und schnelleren Einblick über Ihre Wunschvorstellungen zu bekommen. Unsere Reise-Beispiele können genau so, kombiniert, kürzer, länger oder nach Ihren ganz eigenen Wünschen gestaltet werden. Unsere Reise-Spezialisten werden Ihnen (aus eigener Erfahrung) optimale Reiseverläufe und transparente Preise für Ihre geplante Traum-Reise präsentieren.

 

Individuelle Planung nach Ihren Wünschen

Nachdem wir Ihre Wünsche kennen, werden Ihnen die zuständigen Reise-Spezialisten schnellstmöglich ein entsprechendes Angebot zukommen lassen, natürlich unverbindlich und ohne Verpflichtung. Dieses Angebot besprechen wir dann mit Ihnen und nehmen gerne noch Änderungen nach Ihren Wünschen vor. Sie bestimmen wann es los geht und wie lange Sie Reisen möchten. Um einen, für Sie optimalen Internationalen Flug, zu finden sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir passen unsere Reise-Verläufe an diese Flugzeiten an. Egal wo und wann Sie ankommen sind Sie ab Ankunft in professionellen Händen. Inlandsflüge buchen wir natürlich auch für Sie.

 

Reisebuchung

Erst wenn Sie zu 100% zufrieden sind mit unserer Reiseplanung erfolgt Ihre schriftliche Buchung bei uns und Sie dürfen sich zurücklehnen und auf eine Traum-Reise nach Ihren individuellen Wünschen freuen. Wir werden in der Ziel-Destination alle Buchungen für Sie vornehmen und senden Ihnen danach unsere Reisebestätigung/ Rechnung und Ihren Reisesicherungsschein zu. Ihre Anzahlung beträgt bei Buchung 20%, die Restzahlung erfolgt 30 Tage vor Reiseantritt. Natürlich stehen wir Ihnen auch nach Ihrer Buchung für alle Fragen rund um Ihre Reise und über die Ziel-Destination gerne zur Verfügung. Wir sind zudem per WhatsApp auch während Ihrer Reise jederzeit für Sie erreichbar.

Lassen Sie sich jetzt individuell beraten

Unsere Partner